Ergonomie Labor

Die Fahrräder von 47° Nord sind auf die individuellen Bedürfnisse der zukünftigen Besitzer massgeschneidert. Damit ich mit Dir herausfinden kann, was Deine Bedürfnisse sind, habe ich verschieden Bikefittig Methoden entwickelt und erprobt.

Die Messmaschine

Ich habe den Anspruch, massgeschneiderten Rahmen zu bauen, dies führt unweigerlich zum Dilemma, dass dieser Rahmen bei der Bestellung noch nicht existiert und daher auch nicht für Probefahrten zur Verfügung steht. Damit die optimale Grösse und Sitzposition trotzdem angepasst werden kann, habe ich eine Messmaschine entwickelt. Dieses Gerät ähnelt im Wesentlichen einem verstellbaren Hometrainer. Sämtliche Winkel und Grössen lassen sich einstellen, dadurch lässt sich der künftige Rahmen angemessen simulieren und eine statische Probefahrt zur Anpassung der optimalen Sitzposition wird möglich.

Auf komplexe Computerprogramme zur Bestimmung der Grösse wird bewusst verzichtet, da ich der Überzeugung bin, dass die anatomischen Merkmale zu individuell sind, als sich diese in mathematische Formeln zwängen lassen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man verschiedene Einstellungen am Velo ausprobieren muss, um herauszufinden, ob sie passen. Mit Hilfe des Computers kann ich allenfalls eine Voreinstellung vornehmen, das Anpassen ist aber dennoch notwendig. Durch die Messmaschine wird es auf einzigartige Weise möglich Fahrräder zu bauen, welche Deinen Bedürfnissen tatsächlich entsprechen.