Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte  hier

Handgebaute Gabeln

Zu handgebauten Rahmen gehören auch entsprechende Gabeln. Auf dem Markt wird es immer schwieriger, qualitativ hochwertige Stahlgabeln für meine Tourenvelos zu beschaffen, da war es irgendwie naheliegend, meine eigenen Gabeln zu bauen und so wieder mehr Unabhängigkeit zu erlangen. Der ganze Prozess von der Beschaffung des Materials bis hin zu einem fertigen Produkt hat knapp zwei Jahre gedauert, dies vor allem, weil ich die Gabel ausgiebig testen wollte, bevor ich sie aus den Händen gebe.

Nun ist sie da, die erste komplett in meinem Atelier gefertigte Gabel aus CroMo-Stahl. Sie wiegt gerademal 1150g, ist scheibenbremstauglich und mit speziellen Edelstahl-Ausfallenden ausgestattet, welche es erlauben die steckerlosen SON Nabendynamos zu verbauen.

Die Gabel kann einzeln oder zusammen mit einem Rahmen bestellt werden, die Einbauhöhe und der Nachlauf lässt sich dabei auf bestehende Rahmen anpassen.

--> Gabeln

Ortlieb High Visibility

Bei Tageslicht sehen die Taschen aus wie gewöhnliche Ortlieb -Velotaschen in den Farben neongelb-schwarz. Zugegeben das Leuchtgelb ist etwas so auffällig wie eine Leuchtweste aber das ist letzlich der Sinn der High Visbility Taschen Linie. Bei Nacht wird ein weitere Unterschied zu bisherigen Velotaschen sichtbar. Wird die Tasche durch einen Scheinwerfer angestrahlt, beginnt der eingewobene Reflektorstreifen hell zu leuchten und verwandelt sie in einen riesigen Reflektor. Gerade bei trübem Wetter wird die Sichtbarkeit und dadurchdie Sicherheit deutlich erhöht.


Die High Visibility Linie von Ortlieb umfasst Front und Backroller sowie eine Lenkertasche und den Officebag.

--> Ortlieb High Visibility

Skinfaxi Cross

Skinfaxi ist ab sofort auch in einer Cross oder für die, welche die Zeiten von Albert Zweifel und Co miterlebt haben, als Quervelo erhältlich.


Bei der Konstruktion ging es mir jedoch weniger um Nostalgie. Der Skinfaxi Cross erlaubt es mir meine Bahnen fern vom Verkehr auf Velowegen zu ziehen, auch wenn es da hin und wieder Schotterabschnitte gibt. Mit den 32C Reifen und dem Stahlrahmen steckt das Gravelbike die ruppigen Pisten, anders als ein herkömmliches Rennvelo, locker weg. Der Fahrspass ist deutlich höher ohne die für Rennvelos typische Dynamik missen zu müssen.

Für den Fall das es doch in den Schlamm gehen sollte ist vorgesorgt, die Züge wurden alle im Rahmen verlegt, so stören keine Kabel bei Tragepassagen und gegen den gefürchteten Kettenklemmer ist eine Antichainsuck Platte fix am Rahmen angebracht.

-->Skinfaxi Cross

 

Brooks Cambium

Der Brooks Cambium ist der erste Sattel, für dessen Satteldecke Brooks kein Leder verwendet. Der Sattel besteht aus einer ca. 5 Milimeter dicken, weichen Naturkautschuk-Decke, auf welche eine Deckschicht aus Biobaumwolle vulkanisiert wurde. Die Oberfläche ist mit Brooks Numac behandelt und ist somit wasserabweisend.

Bewährte Technik mit neuen Materialen: Die Satteldecke ist frei hängend wie bei allen Brooks-Sättel mit Nieten auf einem Metall-Gestell fixiert. Durch dieses Konstruktionsprinzip federt die Naturkautschuk-Decke und absorbiert Schläge und Vibrationen. Das Gestell ist formschön aus Aluminiumdruckguss gefertigt und mit Hohlstreben aus Edelstahl verbunden. Der Brooks Cambium ist vom ersten Tag an bequem und muss weder regelmässig gefettet noch nachgespannt werden.Er ist daher der ideale Sattel für gepflegte Alltagsvelos, die hin und wieder im Regen stehen.

Der Sattel ist in den Modellen C17 für Herren und C17s für Damen jeweils in den Farben Natur und Schwarz lieferbar.

-->Jetzt online bestellen!

Meisterwerker - Eine neue Folge

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich wieder eine Folge der Reparatur Anleitung meisterwerker fertiggestellt hatte. In dieser Zeit habe ich die Ausrüstung zur Produktion von Videos komplett überarbeitet. So sind alle neuen Videoanleitungen in HD gefilmt. Die Kommentare zu den einzelnen Schritten wurden mit einem neuen Aufnahmegerät aufgezeichnet. Die Ton Qualität konnte damit deutlich verbessert werden.

Im neusten Video erkläre ich Schritt für Schritt, wie du die Beläge an einer mechanischen Scheibenbremse ersetzen kannst und die Bremse danach korrekt justierst. Mit den meisterwerker Reparaturanleitungen erhältst du bei der Velo-Reparatur kompetente Hilfe aus der Profi Werkstatt.

Wenn die Anleitung für dich nützlich ist, freue ich mich wenn du das meisterwerker Projekt mit einer kleinen Spende unterstützt, ein Link dazu findest du direkt auf undefined-->vimeo.


  • Handgebaute Gabeln
  • Ortlieb High...
  • Skinfaxi Cross
  • Brooks Cambium
  • Meisterwerker -...

  • Falls Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtst, kannst Du dich hier abmelden.

    Impressum

    47 Grad Nord GmbH
    Fahrradmanufaktur
    Ring 5
    2502 Biel-Bienne
    Schweiz
    www.47grad-nord.ch