Traumvelo: Real Swiss Made

47° Nord

Lieferfristen verlängern sich auf unbestimmte Zeit, Lieferketten brechen weg, Speditionskosten explodieren. Wer Velos bauen will, ist von vielen Akteuren abhängig und oft kaum beeinflussbaren Marktbewegungen ausgeliefert. Das zeigt sich in der aktuellen Situation gerade sehr deutlich.



47° Nord hat schon von Anfang an einen anderen Weg gewählt und auf eine eigene Produktion in Biel gesetzt.



Der zunehmende Erfolg gibt uns die Mittel, um eigene Lösungen zu entwickeln und lokal mit unseren Partner herzustellen. Wir konnten in den letzten Monaten die Ausfall-Enden für unsere Tourenvelos mit Pinion- und Rohloff Schaltungen funktionell optimieren. 

Die Komponenten aus Aluminium und Edelstahl lassen wir auf modernen CNC Fräszentren in den Werkstätten der Stiftung Dammweg fertigen. Eine Institution, die Menschen trotz Beeinträchtigungen eine sinnstiftende Tätigkeit ermöglicht. Für uns ist es wichtig, das Knowhow und die Produktionsmittel für die Herstellung unserer Velos hier vor Ort zu haben. Das macht uns deutlich unabhängiger und wir können gezielter auf die tatsächlichen Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Aber wie stellt man so ein Ausfalldings her und wozu das ganze?

Hier gibt es ein kurzes Video dazu. In unserem Laden erklären wir dir das auch gerne persönlich.

Opens external link in new windowhttps://vimeo.com/474402063