Velotour: Auf den Spuren des Solothurner Patriziats

47° Nord

Ein bezaubernden Schloss, zahlreiche Handwerker, blauer Himmel und eine Sonntagsfahrt mit dem Velo durch eine wunderschöne Landschaft. Heute haben wir gleich zwei Velotouren im Angebot - beide  führen dich an die Authentica im Schloss Waldegg. Gute Fahrt !

 

Biel- Schloss Waldegg

Die erste Route startet bei mir vor der Haustüre und führt von Biel der Aare entlang nach Büren a.d. Aare. Das Historische Städtchen wird 1185 erstmals urkundlich erwähnt. 1388 ging das Aare Städtchen durch Eroberung in den gemeinsamen Besitz von Bern und Solothurn. Durch die verkehrsgünstige Lage wurde Büren schnell zum wichtigen Standort als Aare Übergang. Die Route führt uns weiter der Aare entlang durch das Naturschutzgebiet Witi und das Storchendorf Altreu, direkt in die Altstadt von Solothurn. Die 34km lange Tour ist praktisch flach und verläuft zu grossen Teilen auf verkehrsarmen Wegen, welche auf 50% der Strecke einen Kiesbelag aufweisen.

Opens external link in new windowHier gehts zur Route 1

Bern -Schlosswaldegg

Die zweite Route starten in Bern direkt beim Bahnhof und folgt dem „Alter Berner Weg“ aus der Stadt heraus in Richtung Zollikofen, durch flaches landwirtschaftlich geprägtes Mittelland, vorbei am idyllischen Moossee in Richtung Kirchberg. Wir fahren durch zahlreiche Dörfer bis nach Heinrichswil, wo wir die Route 34 verlassen und rechts auf die Route 801 einbiegen, welche uns durch das zunehmend industriell geprägte Wasseramt direkt in die Altstadt von Solothurn führt. Die Tour führt über 53km durch leicht coupiertes Gelände und verläuft zu grossen Teilen auf verkehrsarmen, asphaltierten Wegen.

Opens external link in new windowHier gehts zur Route 2